Diabeteszentrum

Heidelberg

Gesundheit ist das wichstigste im Leben

unsere ERFOLGSGeschichte

unsere ERFOLGSGeschichte

Wir haben einen erheblichen Beitrag an der Entwicklung des Gesundheitssystems geleistet und viele Auszeichnungen für unsere Arbeit erhalten.

UNSERE VISION

UNSERE VISION

Reduzieren Sie das Risiko einer lebensbedrohlichen Organerkrankung und gewinnen Sie die Kontrolle über Ihr Diabetes nicht nur in der Klinik, sondern auch außerhalb der Klinik.

Unsere Grundwerte

Unsere Grundwerte

Mehr Stabilität, eine zuverlässige Kontrolle und kein Grund mehr, sich Sorgen zu machen mit unserer Diabetes Smart Care. Erfahrene Ärzte. Vernetzte Technik. Unterstützung von Experten.

WAS WIR TUN

UNSERE EXPERTISE

Wir sind sehr stolz darauf, eine qualitativ hochwertige Diabetesversorgung anzubieten. Unser Clinical Excellence Team unterstützt qualifizierte Ärzte und Pflegeteams in der Umsetzung neuer und innovativer Technologien im Bereich Diabetes.

FacharztE und Unterstützung

Unsere Experten rufen Sie regelmäßig an, um Fragen zu stellen, Informationen bereitzustellen und Probleme zu lösen, die Diabetiker betreffen. Wir sind stets für die erreichbar, wenn Sie Hilfe benötigen.

Hormonelle Störungen

Testosteron ist ein primäres männliches Sexualhormon. Es ist verantwortlich für die Entwicklung der männlichen Geschlechtsorgane und der sekundären Geschlechtsmerkmale. Obwohl Testosteron sowohl bei Männern als auch bei Frauen vorhanden ist, sind seine Werte bei Männern deutlich höher als bei Frauen.

Diabetes und Sehstörungen

Plötzlicher Sehverlust ist eine sehr lähmende Erfahrung. Die Fähigkeit des Sehens zu verlieren, ist wie die Fähigkeit zu Leben zu verlieren. Es ist sehr schwierig, mit Sehverlust und Blindheit umzugehen. 

Energiebilanz und Adipositas

Die Energiebilanz befasst sich mit der Menge der Energieaufnahme, der Energiespeicherung und der Menge der verbrauchten Energie. Das Körpergewicht ist abhängig von der Menge der Energieaufnahme und dem Energieaufwand (Kalorien). Eine Person wird demnach fettleibig, wenn es eine höhere Menge an Energie aufnimmt, als sie verbraucht.

UNSERE EXPERTEN

QUALIFIZIERTE ÄRZTE

Andrew	Wilkins

Andrew Wilkins

Endokrinologe

Herr Wilkins ist ein erfahrener Endokrinologe, der verschiedene endokrine Erkrankungen, Typ 1 Diabetes und Typ 2 Diabetes behandelt. 

Katherine	Smith

Katherine Smith

Diabetologe

Frau Smith hält zahlreiche nationale und internationale Vorträge zum Thema Diabetes-Management  und führt Audits zu den Richtlinien der klinischen Praxis durch. 

Kevin	Randall

Kevin Randall

Ophthalmologe

Herr Randall ist Augenarzt, Vitreo-Retina-Spezialist und Katarakt- und Refraktions-Chirurg. Mit mehreren Publikationen und zahlreichen Vorträgen ist er Mitglied in vielen Organisationen.

ERFAHRUNGSBERICHTE

UNSERE PATIENTEN

Vanessa Faber

Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung meiner Frau. Sie hat seit 6 Jahren Diabetes und ist auch Schilddrüsenpatientin. Ihre Ernährung und ihr Zuckergehalt sind besser. Sie ist täglich unterwegs rund hat auch abgenommen. Ich kenne ihre Zuckerwerte sogar von meinem Handy.

Tobias Abendroth

Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie mein Vater die Kontrolle über sein Diabetes gewonnen hat.

UNSER BLOG

Hardcore Boosters: besser als Steroide

An die Stelle des modischen früheren Rauchens und Alkoholgenusses tritt ein gesunder Lebensstil. Immer mehr Menschen sind in Fitness-Clubs eingeschrieben, genießen Radfahren und andere ähnliche Sportarten. Vor dem Hintergrund solcher Trends ist das Verlangen eines jeden Menschen nach den Entlastungsmuskeln klar. Laut Trainern bringen auch anstrengende Trainings im Fitnessstudio nicht den gewünschten Effekt, man braucht zumindest eine ausreichende Ernährung, und so eine Figur wie die berühmten Sportler, Schauspieler oder Bodybuilder kann ohne starke chemische Stimulanzien nicht erreicht werden. Laut den Sport-Mentoren sind jedoch Ausnahmen von dieser Regel Hardcore Boosters.

Die Lebensweise eines Sportlers, der danach strebt, eine schöne Figur zu formen, wird stundenweise gemalt. Regelmäßige Trainings werden nach einem individuellen Zeitplan durchgeführt, wo die Technik der Durchführung von Übungen, die Anzahl der Wiederholungen, u.s.w. deutlich angegeben sind. Fügen Sie dazu das richtige Essen, bestehend aus einer großen Menge an Protein, und die Aufnahme von speziellen Proteinhaltigen Cocktails und Pulver. Und die Trainer betonen, dass Stunden benötigt werden, die den Zeitplan und die Anzahl der Produkte strikt einhalten, abhängig vom Wachstum des Sportlers und von seinem Gewicht. Die Antworten der meisten nicht Profis zeigen, dass für eine normale Person, die fünf Tage die Woche arbeitet, dieser Zeitplan praktisch undurchführbar ist.

Aber Experten in Sporternährung glauben, dass dies kein Grund ist, sich weigern, eine Masse von Muskelgewebe aufzubauen. Mithilfe von verschiedenen Hardcore Boosters können Sie schnell die gewünschte Menge an Muskelmasse aufbauen und die Fettschicht loswerden. Die einzige Bedingung ist ein regelmäßiges Training in der Halle.

fatburner

Wie sie arbeiten?

Im Gegensatz zu den meisten «Sport» Zusätzen zu Lebensmitteln werden Hardcore Boosters auf Pflanzenbasis hergestellt. Sie beeinflussen weder den hormonellen Hintergrund noch die Arbeit des Nervensystems, sie beeinträchtigen nicht die Funktion der inneren Organe. Der Anstieg der Muskelmasse ist auf die Aktivierung von Blutfluss und Stoffwechselprozesse zurückzuführen.

Trainer betonen: Dank der Hardcore Boosters erhöht sich die Elastizität der Muskelfasern und Sehnen, was das Verletzungsrisiko verringert. Und aufgrund der beschleunigten Stoffwechselvorgänge wird Milchsäure schnell aus den Geweben entfernt. So vermeiden Sie unangenehme Schmerzen in den Muskeln, die nach dem Training entstehen. Kommentare von Profisportlern bestätigen das. Hardcore Boosters zusammen mit einem gut durchdachten Trainingsplan führen zu einer sichtbaren Zunahme der Muskelfasermasse.

Die Wirkung und Empfehlungen für die Zulassung

Kundenaussagen zeugen davon: In einem Monat beträgt die Zunahme der Muskelmasse etwa 60–80 %. Neben der Erhöhung der Muskulatur haben Booster folgende Funktionen:

  1. Erhöhung des allgemeinen Tones und der Arbeitskapazität.
  2. Verbrennen von überschüssigem Fett.
  3. Stärkung der Ausdauer während des Trainings.
  4. Verringerung der Belastung des Herzmuskels während des Trainings.

Einige Verbraucher bemerkten auch die Normalisierung des Schlafes und erhöhten Appetit.

Die Bewertungen der Ärzte bestätigen, dass Hardcore Boosters keine Abhängigkeit und Nebenreaktionen verursachen. Gegenanzeigen gibt es praktisch keine Kontraindikationen.

Ein Hardcore Booster ideal für Männer, und auch sehr geeignet für Frauen. Bevor Sie jedoch mit der Einnahme beginnen, müssen Sie sich mit einem Trainer oder Mentor beraten, um den Typ und die Dosierung des Boosters richtig zu wählen. Viele Faktoren beeinflussen die Wahl des Typs und insbesondere die sichere Dosierung des Boosters, einschließlich des Geschlechts des Sportlers, seines Alters, seines Gewichts usw.

 

Ursachen von Diabetes und die richtige Ernährung um Diabetes entgegen zu wirken

Diabetes ist der chronische Verstoß des Stoffwechsels, in dessen Grundlage das Defizit der Bildung des eigenen Insulins und die Erhöhung des Niveaus der Glukose im Blut liegt. Es wird vom Gefühl des Durstes, der Vergrößerung der Zahl des gewählten Urins, dem erhöhten Appetit, der Schwäche, dem Schwindel, der langsamen Heilung der Wunden usw. manifestiert.

diabetesUrsachen von Diabetes

Einer der wichtigsten Faktoren, die die Entwicklung des Diabetes beeinflussen, ist die Erblichkeit. Die Menschen mit der Verfettung bestehen in der Gruppe des Risikos, da bei den Menschen mit dem überflüssigen Gewicht die Zuckerkrankheit zweimal öfter als bei den anderen entsteht. Krankheiten der Bauchspeicheldrüse, endokrine Störungen, genetische Pathologien, können auch Diabetes verursachen.

Typischerweise entwickelt sich Typ-1-Diabetes im Kindes- oder Jugendalter. Das gefährlichste Alter ist 20-29 Jahre, wenn eine der Hauptursachen der Krankheit provozierende Faktoren ist, darunter im Vordergrund – Stress und psychische Probleme, sowie der Gebrauch von Alkohol und Drogen. Die Ursache für Diabetes sind Infektionskrankheiten, die  in der Kindheit übertragen wurden. Zum Beispiel bemerkten britische Wissenschaftler, dass die meisten Leute, die an Typ-1-Diabetes litten, geboren wurden, als die Grippeepidemie im Land tobte.

Typ-2-Diabetes entwickelt sich meist im Erwachsenenalter – nach 40 Jahren. Insulin wird in ausreichender Menge (und manchmal im Überschuss) produziert, aber der Organismus absorbiert es nicht. Insulinpräparate sind nicht sinnvoll und es werden verschiedene Mittel wie zuckersenkende Tabletten usw. verwendet. Das sind die bekanntesten Ursachen von Diabetes.

Welche Gründe fürs Auftreten des Diabetes gibt es?

  • Der erste Grund ist unregelmäßiges Essen. Eine Gewohnheit, 5 Mal pro Tag zu essen, wird Ihnen helfen. Hatten Sie keine Zeit zu Mittag zu essen? Beginnen Sie das Abendessen mit einem Stück Schokolade, ein paar Löffeln Marmelade oder Eiscreme. Das wird die Sättigung des Blutes mit Glukose beschleunigen und das Hungergefühl dämpfen.
  • Der zweite Grund ist der erhöhte Bedarf an Zucker. Ersetzen Sie den Zucker mit der Fruktose. Trinken Sie frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, die die natürliche Süße der Früchte bewahren.
  • Der dritte Grund sind schlechte Angewohnheiten. Die gesunden Menschen dürfen Alkohol 1-2 Mal pro Woche einnehmen, während die Diabetiker auf Alkohol überhaupt verzichten sollten und nur an großen Feiertagen dürfen sie 250 g Bier oder ein Glas Weiß- oder Rotwein trinken. Es ist notwendig, auf Zigaretten zu verzichten, besonders in Kombination mit Alkohol. Alkohol hat die Eigenschaften eines universellen Lösungsmittels: unter seinem Einfluss bleiben toxische Substanzen, die im Tabak enthalten sind, viel länger im Körper.

Die Lebensmittel, die bei Diabetes erlaubt sind

  • Die Pilz- und Gemüsesuppen.
  • Das nicht fettige Rindfleisch, das Kalbfleisch, das Kaninchenfleisch, das Huhn.
  • Roggen- und Weizenbrot, Brot mit Kleie, Weizenbrot aus der zweiten Mehlsorte.
  • Fettarme Fischsorten können gekocht oder gebacken werden. In frittierter Form ist es in seltenen Fällen erlaubt. Konserven sind nur dann erlaubt, wenn der Fisch in seinem eigenen Saft ist.
  • Fettarmer Käse, fettarme Milch, Sauermilchprodukte, Joghurt.
  • Die Eier bis zu 2 Stücken pro Woche, und nur der Eiweißanteil ist erlaubt. Die Eigelbe sollte beschränkt werden.
  • Hirse, Gerste, Buchweizen, Haferflocken und Graupen.
  • Salatblätter, Kürbis, Gurken, Tomaten, Zucchini, Kohl und Aubergine. Gemüse können gekocht und gebacken verwendet werden. Wenn möglich, wird es in roher Form bevorzugt. Kartoffeln sind innerhalb der Norm von Kohlenhydraten pro Tag.
  • Früchte und Beeren, aber nicht süße Sorten, zum Beispiel Äpfel, Grapefruit. Gelee, Kompotte, Süßigkeiten auf Sorbit oder Saccharin.
  • Tee, Saft und Gemüse, Obst- oder Beerenabkochungen (aus sauren Sorten).

Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf, warten Sie nie, wenn Sie einige Veränderungen im Zustand Ihrer Gesundheit bemerkt haben! Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie die negativen Verdächtigungen in Bezug auf Ihre Gesundheit haben. Wir wünschen Ihnen alles Gute, werden Sie nie krank!

obst und früchte

Die Geschichte von Eselsmilch

Dass Eseln Mich liefern, die anderen Milchsorten gegenüber Vorteile bringt, ist selbst in der heutigen Zeit vielen unbekannt. Nichtsdestoweniger ist die Geschichte der Menschheit voll von Menschen und Völkern, die auf dieses Wundermittel geschworen haben. Unten schauen wir uns kurz an, welche wichtige Rolle Eselsmilch bei welchen berühmten Persönlichkeiten und Völkern gespielt hat.

Eselsmilch

Die alten Ägypter

Die Berühmtheit der Eselsmilch reicht auf das Jahr 2500 zurück, wo auf ägyptischen Reliefs der Name Eselsmilch erstmals vorkommt.

Kleopatra

Es wird überliefert, dass die Königin Kleopatra ihre Schönheit und ihre junge Haut Bädern mit Eselsmilch zu verdanken hatte. Nur zu diesem Zweck wurden im Königshof eine Herde von 700 Eseln gehalten, die dem täglichen Bedarf an Eselsmilch nachkamen.

Römer

Römer entdeckten Eselsmilch für ihre therapierende Wirkung. Die Frau des Kaisers Nero benutzte Eselsmilch für eine geschmeidige Haut mit vollem Glanz. Messelina, die Frau des Kaisers Claudius, verwendete mit Eselsmilch durchtränkte Brotscheiben als Gesichtsmaske.

Francois der Erste

Der König von Frankreich, Francois der Erste, war körperlich müde von all den Kriegen und Exzessen seines Lebens. Er fragte einen aus Konstantinopel stammenden Arzt um Rat und ließ sich dementsprechend ein Heilmittel aus Eselsmilch anfertigen. Dieses Heilmittel wirkte Wunder und König Francois sagte selber, dass er dank Eselsmilch seine Gesundheit zurückerlangte.

Napoleon und seine Schwester

Die Schwester des Kaisers Napoleon war eine andere Adelige, die auf die Wirkung von Eselsmilch schwor und sich damit badete. Zu einer Zeit, wo selbst Kuhmilch knapp war, führte es letztendlich zu einem großen Skandal.

Das 19. Jahrhundert

Im neunzehnten Jahrhundert wurden Eseln durch die Straßen geführt und Händler belästigten das Volk, indem sie lauthals riefen ‘‘ Eselsmilch, Eselsmilch‘‘. Die Adeligen waren sich der Vorteile von Eselsmilch bewusst und konsumierten sie regelmäßig. Leider begrenzte sich der Konsum von Eselsmilch zu dem Zeitpunkt in Europa fast nur auf Adelige. Arme Leute unter dem Volk bewahrten Eselsmilch, die sie haben, für den Ernstfall auf, wo sie zum Beispiel bei einem kranken Kind zum Einsatz kam.

Zu diesem Zeitpunkt wurde Eselsmilch in den damaligen Entbindungsheimen verwendet. Der Grund dafür war, dass Eselsmilch sich wegen ihrer Eigenschaften sehr gut für Säuglinge und Kleinkinder eignete. Es entstanden im Zuge all dessen Eselsfarme über ganz Europa in Ländern wie Deutschland, Belgien, der Schweiz, Frankreich und Italien. Auf diesen Farmen wurden Eseln zum Zweck der Eselsmilchgewinnung gezüchtet. Die Entstehung dieser Farme zeugt von dem von Generation zu Generation weitergegebenen guten Ruf der Eselsmilch und ihren für die Gesundheit unverzichtbaren Eigenschaften.

Das 21. Jahrhundert und die Zukunft von Eselsmilch

Seitdem sind Jahrhunderte vergangen und die Eselsmilch hat nichts an Wert als Heilmittel und von ihrem Reiz verloren. Die wissenschaftliche Gemeinschaft heute weiß die Bedeutung dieses Erbes zu schätzen. Eselsmilch ist mit ihren einzigartigen Eigenschaften ein unverzichtbares Produkt aus der Natur und als Ersatz für andere Milchsorten unabdingbar. Der Kauf von Eselsmilch gestaltet sich auch in diesem Jahrhundert schwierig. Oft muss man auf spezielle Onlineshops dafür zurück greifen. Beim Bauern findet man dieses Produkt leider selten.

Dank der heutigen Technologie und des heutigen Wissens findet sie auch als Creme, Lotion, Seife sowie in Schokolade und verschiedenen Getränken Anwendung. Der einzige und ganz große Nachteil von Eselsmilch ist, dass sie für den durchschnittlichen Verbraucher einfach viel zu kostet. Deswegen wird Eselsmilch auch in der fernen Zukunft leider ein Nischenprodukt bleiben, das zumeist von zahlungskräftigen Gesundheitsfanatikern bevorzugt wird.

2017’s beliebteste Diäten für gesundes Leben

Das Jahr 2017 hat das gesunde Leben auf ein ganz neues Niveau gebracht und gefördert. Es wurden verschiedene Arten von Diäten eingeführt, die für einen gesunden Körper und Geist sorgen. Es könnte verwirrend sein zu entscheiden, welche Diät zu folgen oder eine Liste aller dieser Diäten an einem Ort zu erhalten. Also hier ist eine Liste der beliebtesten Diäten zu Ihrer Information .

  • Ketogenic Diät- Diese Diät bezieht mit ein, den Einlass der Kohlenhydrate zu verringern, um das Fett in Ihrem Körper für Energie zu verwenden. Diese Diät wird seit Jahrzehnten zur Behandlung von Epilepsie und anderen Krankheiten eingesetzt. Diese Diät erfordert eine hohe Zufuhr von Eiweiß und gesunden Fetten. Der Prozess der Ketose baut das Fett in Ihrem Körper mit Hilfe von Substanzen ab, die Ketone genannt werden. Diese Diät wird jedoch nicht für Menschen mit Typ-1-Diabetes empfohlen.
  • Atkins Diät – Diese Diät konzentriert sich auf die Kontrolle der Insulinspiegel durch eine kohlenhydratarme Diät. Wenn viel Insulin und Zucker eingenommen wird, kann der Körper den Zucker speichern, der sich später in Fett verwandelt. So, wenn das Insulin und der Zuckerspiegel verringert werden, motiviert es den Körper, die gespeicherten Fette im Körper zu verwenden und folglich verringert das Fett im Körper.

low-carb-diet

  • Weight Watchers Diät- Weight Watchers ist ein Unternehmen, das als eine Unterstützungsgruppe für diejenigen arbeitet, die Gewicht verlieren wollen oder Angst haben, dass sie das verlorene Gewicht zurückgewinnen könnten. Man kann dieser Gruppe physisch oder über ihr Online-Portal beitreten. Sobald Sie sich der Gruppe anschließen, werden Sie mit Diätplänen, Trainingsplänen wie pro Ihre Notwendigkeit und eine Menge Unterstützung versehen, damit Sie an jenen Plänen haften.
  • Zonendiät – Die Zonendiät zielt auf eine ausgewogene Ernährung ab. Es konzentriert sich auf 40 Prozent Kohlenhydrate, 30 Prozent Fette und 30 Prozent Protein in jeder Mahlzeit. Es konzentriert sich auch auf die Kontrolle des Zucker- und Insulinspiegels, um die Gewichtsabnahme und die Kontrolle des Körpergewichts zu unterstützen. Diese Diät fördert die Aufnahme von hochwertigen Kohlenhydraten und unraffinierten natürlichen Fetten.

  • Rohkost-Diät – Diese Diät entmutigt die Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken. Diese Diät beinhaltet die Einnahme von Planprodukten oder biologisch erzeugten Lebensmitteln. Es gibt sogar Arten von Rohkost – vegetarische Rohkost, vegane Rohkost, allesfressende Rohkost und Fleischfresser.
  • Mediterrane Ernährung – Diese Diät orientiert sich an den Ernährungsgewohnheiten der Menschen in Frankreich, Spanien, Portugal, Süditalien und Griechenland. In dieser Diät ist die Hauptquelle von Nahrungsfett durch den Verzehr von vielen frischen Früchten für Desserts, Nüsse, Bohnen, Vollkorn, Samen und Olivenöl. Käse und Joghurt sind die Hauptformen von Milchprodukten und Fisch und Geflügel sind die Hauptquellen von Fleischeiweiß.

Diabeteszentrum

Heidelberg

WIR SIND IMMER FÜR SIE DA

+036608 44 60

Seelingstädt 36
07580 Seelingstädt